Prinzesschen_1 Barby_1 Barby_2

"Prinzeßchen" und "Prinz" Friesweg 39249 Barby Zur Elbe hin, am Elbwerder, befindet sich die im Jahre 2003 sanierte Stadtmauer, sie dient dem Hochwasserschutz. Das "Prinzeßchen", ehemaliger Befestigungsturm der Stadtmauer mit Fachwerkaufsatz (Baujahr 1750), ist heute Aussichts- und Galerieturm mit wechselnden Kunstausstellungen. Der ehemalige Wachturm "Prinzeßchen" wurde im 13. Jahrhundert errichtet und diente mit dem "Prinz" als Befestigungsturm der Stadtanlage. Der "Prinz" war ebenfalls Teil der Stadtmauer. Er ist ein achteckiges Teehäuschen mit barocker Kuppel und Laterne. Sehenswert sind die farbenprächtigen Wand- und Deckenmalereien im Rokokostil. (www.wikipedia.org)